Download e-book for kindle: Suizidalität im Jugendalter (German Edition) by Simone Ceru

By Simone Ceru

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 2,0, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Sozialarbeit), Sprache: Deutsch, summary: Suizide stellen in Deutschland die zweithäufigste Todesursache bei Jugendlichen dar, wobei die Zahl der Suizidversuche Expertenschätzungen zufolge die Anzahl der vollendeten Suizide um ein mehrfaches übersteigt. Es handelt sich demnach nicht um eine gesellschaftliche Randerscheinung. Da die Thematik tabuisiert wird, erfolgt keine Aufarbeitung, sondern im Gegenteil Betroffene und ihre Angehörigen werden häufig stigmatisiert und ausgegrenzt.

2003 gab es kaum spezielle Hilfeeinrichtungen für suizidale Jugendliche. Meist werden suizidgefährdete Jugendliche stationär behandelt, oder von allgemeinen Kriseninterventions- und Beratungseinrichtungen mitgetragen.

Daher liegt der Schwerpunkt dieser Diplomarbeit auf der Fragestellung: Wie kann eine interdisziplinäre Herangehensweise an das Thema wie sie der Sozialarbeit zu eigen ist, die Fachdiskussion und vor allem die praktische Arbeit mit suizidgefährdeten Jugendlichen bereichern und erweitern.

Hierfür werden zunächst die Merkmale der Adoleszenz aus biologischer psychologischer und soziologischer Sicht grob erläutert, sowie ein kurzer Überblick über Krisen gegeben. Anschließend erfolgt eine kurze statistische Betrachtung der Problematik (Datenstand 2003) und verschiedene Ursachen und Risikofaktoren für Suizidalität im Jugendalter werden beleuchtet. Des Weiteren gibt die Arbeit einen kurzen Überblick über biologisch-medizinische, psychologische und soziologische Theorien zur Entstehung von Suizidalität. Nachdem mögliche Ursachen und Risikofaktoren für den Selbstmord von Adoleszenten vorgestellt werden, beschäftigt sich ein weiteres Kapitel mit Diagnosekriterien und Interventionsmöglichkeiten.

Zum Abschluss wird die Arbeit und das Konzept des Vereins „NEUhland“ (http://www.neuhland.net/) vorgestellt. Es ist eine der wenigen Einrichtungen, die sich auf suizidale Kinder und Jugendliche spezialisiert hat und sie arbeitet zudem mit einem interdiszipliären group. Der Verein besteht seit 1984 und verfügt somit über viel Erfahrung in der Arbeit mit suizidalen Jugendlichen. Zunächst wird als foundation die Geschichte und das Konzept der establishment vorgestellt. Im weiteren wird das Konzept und der theoretische Rahmen von NEUhland erläutert. Anschließend wird das ambulante und das stationäre Angebot für Jugendliche dargelegt. Die Informationen beziehen sich auf den Stand von 2003. NEUhland besteht weiterhin und arbeitet mit suizidalen Jugendlichen und ihren Angehörigen.

Show description

New PDF release: Musik in der Sozialen Arbeit: Musikprojekte mit Jugendlichen

By Hendrik Bolte

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, word: 1.7, Fachhochschule Düsseldorf, sixty nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Jede menschliche Gesellschaft musiziert. Auf der ganzen Welt, durch alle Kulturen, vom Angehörigen eines Naturvolks bis zum Akademiker in Industrienationen wird getrommelt, gesungen und komponiert. Durch archäologische Funde ist belegt, dass bereits vor bis zu 600.000 Jahren die Frühmenschen Musikinstrumente gebrauchten. Musik ist additionally nicht nur overseas, sondern auch ein sehr frühes point der menschlichen Entwicklung.
Daneben ist der Einsatz von Musik in quick allen menschlichen Lebenslagen üblich. Musik ist Untermalung, idea und Ansporn in Kulthandlungen, Medizin, Krieg, Liebe oder wird als Stimulans in Supermärkten benutzt.
Ein spezieller Bereich der Musik ist ihre Verbindung mit der section der Jugend. Der Übergang vom Kindsein in die Erwachsenenwelt ist quick immer von Konflikten mit den älteren Generationen geprägt.
Ausdruck findet dieser Konflikt zwischen Jungen und Alten häufig in einer Jugend(sub)kultur, die sich auch über Musik identifiziert und von der Erwachsenenwelt abgrenzt.
Dies macht Musik für die Soziale Arbeit mit Jugendlichen interessant.
In dieser Arbeit versuche ich, die mit dem Einstaz von Musik in der Sozialen Arbeit verbundenen Aspekte näher zu erläutern. Das Hauptaugenmerk wir dadei auf der Entwicklung und Durchführung von Musikprojekten mit Jugendlichen liegen.

Show description

Download e-book for kindle: Friedrich Froebel and English Education (RLE Edu K) by Evelyn Lawrence

By Evelyn Lawrence


This selection of essays describes Froebel’s lifestyles and the background of his impact at the schooling of young ones in Britain. It additionally lines the spiritual roots of his philosophy and discusses his mental and academic rules within the mild of advancements in those fields considering that his day.

Show description

Partizipation von benachteiligten Jugendlichen und jungen by Markus Kirch PDF

By Markus Kirch

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 1,3 (Schnitt), Katholische Hochschule NRW; ehem. Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen, Sprache: Deutsch, summary: Das Thema Partizipation und bürgerschaftliches Engagement wird in Fachkreisen viel diskutiert.Auf politischer Ebene wurde 1999 eine Enquete-Kommission des deutschen Bundestagesmit dem Ziel eingesetzt, Strategien zur Förderung des freiwilligen gemeinwohlorientiertenEngagements zu erarbeiten.1 In unserem Nachbarland Österreich fand am 03.12.2004 das„1. internationale Symposium des Österreichischen Instituts für Jugendforschung (ÖIJ)“ statt,auf dem mehr als a hundred Teilnehmer aus verschiedenen europäischen Länden aus Wissenschaft,Politik und Jugendarbeit Konzepte zur Integration und Beteiligung von Jugendlichen erarbeiteten.In Deutschland hat sich unter anderem die Bundeszentrale für Politische Bildung zusammenmit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem DeutschenBundesjugendring diesem Thema gewidmet.3 Eine weitere Initiative ist das Programm „SozialeStadt“, welches in 285 deutschen Städten Projekte zur Verbesserung vor allem strukturschwacherStadtteile unter Einbeziehung der Bürger durchführt. Die Bertelsmannstiftung hatmit ihrer Initiative „mitWirkung!“ wiederholt in Publikationen zum Thema Partizipation aufdie Wichtigkeit, Jugendliche und junge Erwachsene stärker einzubeziehen, hingewiesen.Gleichzeitig wird von Seiten der Kirchen, z.B. durch die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB), in dieser Richtung gearbeitet, die mit ihrer Kampagne „Motorfür Demokratie im Ort“ dieses Thema in Bezug auf Erwachsene angeht.6 Selbst die VereintenNationen haben am 12.08.2007 den Internationalen Tag der Jugend unter das Motto „Be visible, Be Heard: early life Participation for Developement“ gestellt und betont, dass Jugendlichein die Entscheidungsfindung auf allen Ebenen einbezogen werden sollen.

Show description

Download PDF by Etienne Pflücke,Thomas Grimme: Konstruktivistische Lernmethoden innerhalb der

By Etienne Pflücke,Thomas Grimme

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Reformpädagogik, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Teilnehmer- und Subjektorientierung in der Weiterbildung und Berufsbildung , 35 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Konstruktivismus ist eine leading edge, junge shape des Lernens mit verschiedenen Ausprägungen [...] Als Basisliteratur dienen die Aufsätze der exklusiven Berufspädagogen Gabi Reinmann-Rothmeier und Heinz Mandl sowie Werke von Horst Siebert.

Wir haben im Untertitel bewusst den Terminus der „Unterrichtseinheiten“ formuliert [...] In der Verwirklichung sehen wir den Wechsel zwischen lehrenden und lernenden Elementen als am Praktikabelsten an. Daher ist die Formulierung der „pragmatischen Unterrichtseinheiten“ bewusst gewählt.

Der Begriff des Konstruktivismus wurde in den 1970er bis 90er Jahren geprägt. [...] Der Auslöser für die Entwicklung konstruktivistischer Lehr- und Lernformen battle die Feststellung über die Existenz „[…] ‚trägen’ Wissens“ (Reinmann-Rothmeier 1996, S. 41). Bildungswissenschaftler gelangten zu der Erkenntnis, dass die Wissensträgheit auf die Lehrmethode der Frontalbeschallung, der so genannten „Trichterphilosophie“ zurückzuführen ist. „[...] the distinction among schooling and indoctrination has now not, even lately, been taken with no consideration in components of the area that qualify as ‚democratic’ (Tiles 1992, S. 15). Letztere ist gekennzeichnet durch wenig Aktivität der Teilnehmer, exemplarisch durch keinerlei Eigeninitiative, absente Selbstkontrolle und fehlende Kontextbezüge. „Damit bleibt die mögliche Relevanz des Wissens ebenso im dunkeln [sic] wie der potentielle Nutzen des Gelernten in realen Situationen“ (Reinmann-Rothmeier 1996, S. 41). Um dieser Feststellung zu begegnen, wurde eine konstruktivistische Unterrichtsphilosophie entwickelt (vgl. dazu Punkt 2).

Georg Kerschensteiner entwickelte 1908 das duale method der Arbeitsschule. Entscheidend in seinem Ansatz ist die Selbstständigkeit der Auszubildenden in authentischen Situationen (vgl. Kerschensteiner 1968, S. 30f.; vgl. Gonon 1992, S. 169).Für Jérôme Seymour Bruners Ansatz des entdeckenden Lernens von 1966 spielen Realitätsbezug, Explorationspotential und Interaktion eine entscheidende Rolle. Martin Wagenscheins „Epochenunterricht“ von 1973 ist eng an Bruners pädagogisches Konzept angelehnt und thematisiert ein, an die Lernenden, realistisch gestelltes challenge in der Aufgabenstellung, woraus die Schüler Fragen generieren können. John Dewey stellte 1981 fest, dass der soziokulturelle und der eigene historische Hintergrund untrennbar mit dem Lernerfolg verknüpft sind
(vgl. Reinmann-Rothmeier 1996, S. 42).

Show description

Download e-book for kindle: Jugendkulturarbeit in der offenen Jugendarbeit: Am Beispiel by Christoph Korbmacher

By Christoph Korbmacher

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 2,0, Universität Duisburg-Essen, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Vielleicht eins dieser Schlagwörter die zur Mode geworden sind, aber sicherlich auch ein wichtiger Punkt in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Dabei stellt sich die Frage: Warum muss Sozialarbeit oder Sozialpädagogik sich in die Jugendkultur einmischen? Wenn guy soweit gehen kann, hat Jugend doch ihre eigene Kultur – oft genug fällt doch der Begriff. Persönlich ist mir bei meiner Arbeit im Jugendzentrum aufgefallen, dass sich Jugendliche gern durch ihr Äußeres von anderen abgrenzen und sich Gruppen zugehörig fühlen. Dabei gibt es verschiedene dress-codes, die sich hauptsächlich am jeweiligen Musikgeschmack der Jugendlichen orientiert.

Jeder kennt die Hip-Hopper, die mit ihren viel zu weiten, mit dem Schritt in der Kniekehle hängenden Hosen herumlaufen, oder die Punks, die mit bunt gefärbten Irokesen-Haarschnitt und zerrissenen Armeeparkern in der Stadt herumhängen.

Wenn sich Jugendliche schon so kleiden, um einer Gruppe anzugehören oder sogar ihr ganzes Äußeres darauf ausrichten, muss Musik in ihrem Leben schon eine wichtige Rolle spielen.

Meiner Meinung nach bestätigt dies auch eine kurze mündliche Umfrage unter einigen zwischen 13-18 Jahren alten Jugendlichen, die unsere Einrichtung besuchen. Sicherlich ist sie nicht repräsentativ, aber sie zeigt doch deutlich wie wichtig ihnen ihre Musik und Musik überhaupt ist. Die häufigsten Antworten waren: „Ich höre immer Musik und zwar nur…“ oder „Ohne Musik komm ich gar nicht aus dem Bett“ oder „Die einzig wahre Musik ist …“

Deswegen wird das weite Feld der Kulturarbeit hier nach einer allgemeinen Einführung in das Thema in den ersten Kapiteln auf die spezielle Arbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit eingegrenzt, um sich anschließend mit der Musik und Musikprojekten in diesem Gebiet der Sozialen Arbeit zu beschäftigen. Im Zentrum wird dabei das oben genannte Projekt „Tonstudio“ stehen, dass sicherlich schon ein sehr großes Feld abdeckt. Daran schließt sich die Publikation und Bekanntmachung der Früchte der Jugendkulturarbeit an, um schließlich mit einem Fazit zur momentanen scenario und einigen Verbesserungsvorschlägen zu enden.

Show description

Download e-book for kindle: The Big Book of College Scholarship and Financial Aid by Sheila Danzig

By Sheila Danzig

the large e-book of school Scholarship and fiscal relief details is a useful source for someone getting ready to wait collage. It includes wide lists of provides and scholarships. furthermore it information who should still dossier and the place to discover the loose software for Federal pupil Aide (FAFSA). There are tips about finding scholarships in addition to a piece on federal scholarship courses. It comprises fabric on extra scholarships, foundations, businesses, fellowships, provides and courses, even if federal, kingdom or inner most that can assist you locate the precise monetary aide. It additionally offers a hyperlink to a loose scholarship seek. army advantages and overseas aide are integrated in addition to a bit recognized application requiring definite employers to pay for his or her staff' on-line learning.

Show description

Download e-book for kindle: Familienkatastrophen. Psychische Krankheit im by Heike Milles

By Heike Milles

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, notice: 1,0, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, 191 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit werden die psycho-sozialen Belastungen der Angehörigen psychisch kranker Menschen aus einer stresstheoretischen Perspektive betrachtet.

Der Aufbau der Arbeit gliedert sich, nach einer Einführung in die stresstheoretische Bedeutung der Manifestation einer Psychopathologie in der Familie, dementsprechend in zwei theoretische Teile, um den spezifischen Beziehungsverhältnissen zum psychisch Kranken gerecht zu werden. Die Verknüpfung der beiden Theorieteile erfolgt auf der im ersten Teil zu erläuternden stresstheoretischen foundation und wird im zweiten Teil der Arbeit immer wieder hergestellt. Ein Exkurs zum Stigma psychische Krankheit folgt auf die beiden Theorieteile, um dessen übergreifende Belastungs- und Bewältigungsrelevanz sowohl für companion als auch für Kinder psychisch Kranker zu betonen.

Show description

Get In Search of Grand Master Hiram: Understanding Masonic PDF

By John Heisner

when you consider that Abraham visited the mysterious personality referred to as Melchizedek, the King of Salem, the threads of heritage attached that assembly to the nice establishment we all know this present day as Freemasonry. A fraternity - now not a faith - Freemasonry communicates what Melchizedek taught Abraham approximately eternity, the continuation of the human soul and the way to higher the lives of these round us. on the center of these classes taught at the present time is a fictional personality often called Grand grasp Hiram Abif. The grasp builder of the edifice often called King Solomon's Temple, Grand grasp Hiram symbolizes order, good looks, advantage and morality. He holds inside his breast the long-guarded secrets and techniques of existence handed down by way of such males as Zoroaster, Pythagoras and Hermes Trismegistus. Historians have usually pressured him with the messiah - a confusion disspelled whil looking for the Grand grasp. published in 3 unique components, Grand grasp Hiram's classes approximately Freemasonry are for everybody - not only Masons and their households. each person merits by means of studying find out how to construct more desirable households, arousing neighborhood expertise, reforming governments and helping these in want. Voices from the prior converse to us during the legends and mysteries and impart clever and critical truths approximately how males should still embody tolerance, freedom and love.

Show description

In Orientierung begriffen: Interdisziplinäre Perspektiven by Constanze Berndt,Maik Walm PDF

By Constanze Berndt,Maik Walm

Bildung, Kultur und Kompetenz spielen in Diskursen moderner Gesellschaften eine herausgehobene Rolle und stellen deshalb zentrale Referenzpunkte des (erziehungs)wissenschaftlichen Denkens dar. Die hier versammelten Beiträge zielen darauf ab, Orientierungspunkte zu geben, um disziplinäre Standortbestimmungen zu befördern und Institutionen wie Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen kritisch zu analysieren und reflektiert zu begleiten.

Show description